Abschied vom materialistischen Weltbild.

By Ursula Kasper

Startseite Foren KubyStudium Semester 1 Modul 01: Abschied vom materialistischen Weltbild Abschied vom materialistischen Weltbild.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3307
    Ursula KasperUrsula Kasper
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben.
    Also ich fühle schon immer das wir 3 Grundbedürfnisse haben.Essen, Dach über dem Kopf und Kleidung.
    Alles andere sehe ich ehr als ein Geschenk an. Das man auch gerne annehmen darf, wenn es einen erfuellt.
    Materialismus ist dann schlecht wenn ich es haben muss nur weil andere es haben.Wie Clemens es sehr
    schön sagt:“ Erfüllung haben ist toll“.Aber alles wieder los lassen können macht Freude. Und es schafft
    sofort wieder Raum für neue Gedanken und Ideen.Durch das Modul 1 habe ich bemerkt wie viele Dinge sich
    wieder in meinem Leben angehäuft haben.Und es macht Freude mal wieder aufzuräumen und Platz zu schaffen
    Danke für die Impulse.

    #7383
    Marlene RapolderMarlene Rapolder
    Teilnehmer

    Liebe Ursula,
    ich freue mich auch schon auf die Zeit, wenn ich wirklich mir beim einkaufen die Frage stelle „macht mich dies glücklich“? Doch leider vergesse (oder evtl. will ich dies absichtlich vergessen), wenn ich einkaufen gehe. Ich habe es zum Glück eh schon sehr weit eingedämpft, verglichen zu der Zeit, wo ich im Berufsleben mich entsprechend anziehen musste. Jetzt leben wir in Italien und da brauche ich dies nicht mehr.
    Bist Du noch dabei, jetzt dann schon im 2 oder 3. Semester. Ich finde es immer wieder spannend, wenn man dann zurück denkt und merkt, was sich seit dem alles verändert hat.
    es ist jetzt über einen Jahr, als du deinen Beitrag gepostet hast. Wir haben noch einiges vor uns :-).
    Alles Gute und so long
    Marlene

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.