Antwort auf: Modul 1 / Aufgabe 2 „Prioritäten richtig setzen“, Video 6 c

By Irmi

Startseite Foren KubyStudium Semester 1 Modul 01: Abschied vom materialistischen Weltbild Modul 1 / Aufgabe 2 „Prioritäten richtig setzen“, Video 6 c Antwort auf: Modul 1 / Aufgabe 2 „Prioritäten richtig setzen“, Video 6 c

#9931
IrmiIrmi
Teilnehmer

Liebe Ursula Schefer,

ich versuche, Dir Deine Fragen zu beantworten:
Das physische Leben bedeutet immer Veränderung, dies ist die einzige Konstante die es gibt. Ansonsten ist wäre es Stillstand und somit der Tod!
Die Natur zeigt, wie Leben sich verändert: Samen treibt, wächst zur Blüte und trägt Früchte, im Herbst fallen Blätter und schützen den Boden im Winter vor Kälte. Im Frühjahr, selbst wenn die Mutterpflanze stirbt, hat sie Samen im Boden, die nun wachsen werden.
Dies ist auch der Kreislauf bei uns Menschen im physischen Körper. Doch die unsichtbare Energie, die „Seele“ wird sich immer in einen neuen Körper manifestieren um sich selbst neu und vielfältiger erfahren zu können.
Genieße jeden Moment intensiv, denn er ist einzigartig. Selbst das Aufwachen jeden Morgen ist nie gleich – Du wachst auf und bist in einem neuen Tag.
Das Loslassen ist nicht einfach für uns Menschen, wir wollen festhalten, was wir lieben. Da steckt Verlustangst dahinter … und Angst ist spürbarer Mangel innerlich.
 Hier lautet die Hinterfragung „Vor welchem Verlust habe ich Angst?“
 Eine Angst kann auch vom Umfeld kommen und mich innerlich belasten.
 Hier ist die Frage: „Welche Last trage ich, weil ich dieses Muster (Prägung) gelernt habe?“ „Warum trage ich diese Last, die mir übergeben wurde?“

Harmonie und Liebe erleben wir, wenn wir uns von innen heraus voll nach außen leben können und das Umfeld ebenfalls in sich ruht und sich ausdrückt.
Ein harmonisches Fließen an Energien, die sich gegenseitig bereichern!

Disharmonie ist erlebbar, wenn eine oder mehrere Individuen innere Bedürfnisse vom Gegenüber erwarten, weil der eigene Mangel und die Bedürftigkeit nicht selbst gestillt wird (eigenes Unvermögen-Gefühl. Ermöglicht dadurch die Erkenntnis-Chance und Lernaufgabe zur inneren Bewusstseinserfahrung des eigenen Wachstums).
Herzlich willkommen beim KUBYstudium, ich wünsche Dir viel Freude und tiefe Bewusstwerdung Deiner inneren Schönheit und Seelenkraft,
herzlichst
Irmi