Antwort auf: Community – Is there anybody out there?

By Maria Götze

Startseite Foren KubyStudium Semester 1 Modul 01: Abschied vom materialistischen Weltbild Community – Is there anybody out there? Antwort auf: Community – Is there anybody out there?

#7395
Maria Götze
Teilnehmer

Hallo ihr Lieben, dem stimme ich voll zu: für alles gibt es seine Zeit und aus allen schlimmen Zeiten können gute werden.
Ich heiße Maria Götze und arbeite als Altenpflegerin. Manchmal kommt es vor, dass ich ob so viel Verzweiflung und Unzufriedenheit den Wunsch habe, stärkeren Impuls in eine andere Richtung geben zu können. Oder, wenn meine Freundin ein Problem hat und ich deutlich sehe, dass viele negative Gedanken schlichtweg unnötig sind. Ich meine dies aber in Liebe und nicht abfällig. Ich denke, dass ich viel verstanden habe, was Clemens sagt und schreibt, ich kann auch viel umsetzen, nur wünsche ich mir für dieses Studium, dass ich andere auch auf einen Weg bringen kann, der der individuellen Weiterentwicklung dient. Es wäre schön, wenn so viele Menschen wie möglich angstfrei sterben können und einen guten Tod haben. So, wie eine Seniorin, die ich regelmäßig besuche: sie sagt, seit sie dabei war, als ihr Ehemann starb, hat sie keine Angst mehr vor dem Sterben. Sie sah in seinen Augen das totale Erstaunen und Faszination bevor er starb.
Ich hab noch ein Zitat von Dostojewski aus „Dämonen“: Alles ist gut…alles. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein, sofort, im selben Augenblick…“.
Liebe Grüße
Maria