Antwort auf: Aufgabe Video 5

By Brissa

#4606
Brissa
Teilnehmer

Liebe Lina, ich hatte eine Zeit keine Internetverbindung…
Danke dir, für dein Einfühlen in meinen Text und deine Herzensschwingungen.

Ganz sicher bin ich nicht, ob wir dasselbe sehen, aber könnte gut sein. Daher habe ich deine Worte jetzt noch ein paar Tage wirken lassen. Für meine Abwärtsspirale 2017 war tatsächlich das mich ausgeliefert fühlen die passende Beschreibung. Gott sei Dank habe ich die Kurve bekommen und bin ich seit Anfang 2018 für alle sichtbar in steigernder Intensität wieder am aufsteigenden Ast. Das Kubystudium war dafür ein Segen! Es bleibt aber weiterhin spannend, da ich noch immer trotz eindeutig auch für andere erkennbaren guten Energie- und Moodlevel nicht oder nur kurze Zeit sitzen darf. Die äußeren Szenarien ändern sich dauernd. Wir machen alle eine Masterclass in Flexibilität. Die anderen stöhnen nur mehr mit mir, wenn auch mit einem lachenden Auge, dass es dauernd Planänderungen gibt. Ich bin so gespannt wie sich 2019 das Leben für mich an äußerer Realität einpendelt, was an Bewusstseinsentwicklung sichtbar wird.

Zu meiner Unangepasstheit und meiner Lebensfreude habe ich wieder Zugang. Die Ausgangssituation ist jedoch eine körperlich unselbständige Situation. Es braucht daher viel Energie und Geist, diese Transformation in die physische Ebene zu bringen. Wie Clemens sagt, je größer das Problem umso mehr Energie braucht die Veränderung. Meine Nuss ist keine kleine ;). Das ist jetzt vielleicht etwas rätselhaft geschrieben, aber meine Geschichte und die vielen Stationen im letzten Jahr, die sich sicher durch die neuen Bewegungen in mir entwickelt haben, sprengen den Rahmen des Forums. Das ist schon ein Roman. Vielleicht wird es einer? 🙂

Fühl auch du dich herzlich umarmt, Brissa