Antwort auf: wie komme ich zu einer tragfähigen Vision?

By Louise

Startseite Foren KubyStudium Semester 1 Modul 06: Der Gedanke als Ursprung wie komme ich zu einer tragfähigen Vision? Antwort auf: wie komme ich zu einer tragfähigen Vision?

#2429
Louise
Teilnehmer

Ich bin nicht an ein konkretes Schmerzbild aus diesem Leben gelangt. Trotzdem bin ich sehr stark an meine Gefühle rangekommen und habe viel getrauert in den letzten Tagen. Und heute drängte sich mir wie von alleine ein Heilbild auf. Ich sehe mich als Zweijährige, wie ich auf meinen Vater zulaufe und von ihm mit Liebe und Freude begrüßt und auf den Arm genommen werde. Unsere Verbindung ist fest und sicher und voller Liebe. Und aller Schmerz heilt…

Wenn ich nun die Vision loslassen darf, die ich von meinem Vater übernommen habe (Sicherheit über alles), und mich trotzdem von ihm geliebt fühlen darf, dann darf und kann ich jetzt auch eine neue eigene Vision entwickeln. Dieses Kubystudium bringt mich an die Schmerzpunkte, die noch ungeheilt sind – damit ich sie jetzt heilen kann.

Es ist nicht immer notwendig, ein konkretes Schmerzbild zu beschreiben. Nach meiner Erfahrung reicht es aus, wenn die Gefühle intensiv wieder gefühlt werden und dann im Gefühl überschrieben werden. Das Seelenschreiben ist dafür ja nur eine Methode – eine sehr hilfreiche. Manchmal geht es auch ohne konkretes Drehbuch, bei mir jedenfalls.