Antwort auf: wie komme ich zu einer tragfähigen Vision?

By Elke B.

Startseite Foren KubyStudium Semester 1 Modul 06: Der Gedanke als Ursprung wie komme ich zu einer tragfähigen Vision? Antwort auf: wie komme ich zu einer tragfähigen Vision?

#2416
Elke B.
Teilnehmer

Hallo Louise
Während der letzten 5 Module war es bei mir regelmäßig so, das sich an bestimmten Punkten ein eigenes Schmerzbild zeigte, so dass mir eine Weiterarbeit im Modul erst möglich war nachdem das Schmerzbild angeschaut, meinem Schmerz gebührend Ausdruck verliehen war und das Idealbild inszeniert und durch entsprechende Affirmation manifestiert wurde. Dann ging es jedesmal wirklich leicht weiter.
Diesmal ist es sogar so, dass aufgrund des Studiums, eine von mir angenommene Vision meiner beruflichen Neuorientierung plötzlich nebulös und von einer tragfähigen Vision noch ein Stück entfernt erscheint. D.h. die nur „mäßige Begeisterung“ hat eine noch „großartigere“ Vision fühlbar gemacht, hinter dem nun erscheinenden Schmerzbild bzw -bildern. Ob mein zweites sichtbares Schmerzbild Geld/Zeit auch noch bearbeitet werden muss, wird sich zeigen und auch wenn diese Arbeit jetzt ansteht, bin ich sicher, die Vision wird danach mit Leichtigkeit erscheinen und perfekt sein.
Also für mich sind die beiden Gefühle Begeisterung und Leichtigkeit klare Wegweiser für das weitere Vorgehen. Sind sie nicht eindeutig da, reduziert sich die Kraft und irgendwo ist Sand (Schmerzbild) im Getriebe.
Vielleicht hilft Dir das auch ein Stück weiter in Richtung tragfähige Vision.
Herzliche Grüße
Elke B.