Antwort auf: Seelenschreiben in der Praxis

By Christa Reschka

#10263
Christa Reschka
Teilnehmer

Hallo zusammen,
das Forum und die vielen hilfreichen Kommentare habe ich erst jetzt, entdeckt. Es liest sich alles großartig. Bin wie Georg, ganz am Anfang und weil im Studium nichts zum Thema Seelenschreiben vorkommt, habe ich das GoM Online Seminar gebucht, es gefällt mir sehr gut, das für Dich Georg, falls Du das hier liest.
Nur habe ich beim Sschreiben den Eindruck, als wenn die Seele mich vor meinem Thema noch immer schützen will und deshalb schreibe und schreibe ich alles was mir so einfällt. Schon früher habe ich mich gefragt, warum mir das..Thema nicht aufgefallen ist, man sagte mir, „Du bist geschützt“ quasi im Vakuum.
Da ich mit dem Thema nicht vorankomme, meine Frage an Euch, kann es sein, dass die Ursache sich zu einem späteren Zeitpunkt zeigt, dann, wenn ich bereit bin, also von allein? Oder gibt es eine besondere Frage, die Ihr mir nennen könnt, um in die Tiefe einzutauchen?
C.K sagt, wir sollen nicht mehrere Baustellen beginnen, aber ich möchte jetzt gern ein anderes Thema mit dem Sschreiben aufarbeiten, wie seht Ihr das, kommt es bei Euch auch vor, dass Ihr zeitgleich bzw. verzögert an mehreren Themen arbeitet?
Liebe Grüße
Christa