Antwort auf: Seelenschreiben in der Praxis

By Susanne Mannschott

#10236
Susanne Mannschott
Teilnehmer

Lieber Georg,
ich denke, dass geht nicht so hopplahopp in 2, 3 Sätzen mit dem Seelenschreiben. Ich habe auch erst mit GOM angefangen und mir einige Mühe gemacht und mehrere Anläufe gebaucht, um die Form richtig zu begreifen und umzusezten. Ich halte es für unbedingt notwendig, zu begreifen, warum es funktioniert und die einfachen, wenigen formalen Bedingungen einzuhalten. Es ist so einfacht, dass man es zunächst nicht versteht.
Wahrscheinlich ist es für dich zu viel jetzt auch noch GOM anzufangen. Aber vielleicht kannst du ja das ein oder andere Begleitungs-Gespräch zur Unterstützung buchen.
Liebe Grüße aus der schönen Eifel
Susanne